Urteile

Hier eine kleine Sammlung von Urteilen

Vergütungsanspruch erlischt bei Verstoß gegen die Belehrungspflicht

  Die nach § 22 Abs. 2 BPflV (heute: § 17 Abs. 2 KHEntgG) erforderliche schriftliche Belehrung obliegt bei einem…

Reiseveranstalter haftet für Sturz eines Kindes aus ungesichertem Hochbett

Oberlandesgericht Karlsruhe, Urteil vom 28.09.2016 – 7 U 196/15 – Stürzt ein Kind aus einem Hochbett ohne Absturzsicherung, so haftet dafür der Reiseveranstalter. Eine…

OLG Koblenz, Urt. v. 29.10.1990 – 12 U 1190 – Schmerzensgeld aus einem Verkehrsunfall

Einem dreizehnjährigen Radfahrer werden  2.500 DM Schmerzensgeld sowie Feststellung des Ersatzes künftigen materiellen und immateriellen Schadens unter Berücksichtigung eines Mitverschuldens…

Schmerzensgeld nach Unfall in Höhe von 250.000 EUR

Orientierungssatz: Hat ein 32-jähriger bei einem Unfall eine komplette Zerreißung der linken Flanke und der Bauchdecke mit den darunter gelegenen…

Kontakt Infos

  • Rechtsanwalt Frank Sandhop
    Triftstrasse 26/27
    06114 Halle (Saale)
  • +49 345 213 88 575

  • info@personenschaden360.de
    kontakt@personenschaden360.de

Bürozeiten

Emailkontakt 24/7

Mo – Do: 9 -17 Uhr
Freitag: 9 -15 Uhr

Samstag: Nach Vereinbarung

Sonntag: geschlossen

Treten Sie mit uns in Kontakt

Füllen Sie dieses Formular bitte aus! Wir melden uns bei Ihnen.

Copyright 2019 ©
Alle Rechte vorbehalten
Design Winterbergpromotion
technische Umsetzung CND-BLK