Urteil zu vermehrten Bedürfnissen

Hier eine kleine Sammlung von Urteilen zum Themengebiet

LG Gießen, Urt. v. 01.11.1995 – 1 S 253/95 – Schmerzensgeld

Überschreitet der Schmerzensgeldkläger mit seiner Betragsvorstellung den angemessenen Betrag um wesentlich mehr als 20 %, ist er entsprechend der geäußerten…

OLG Oldenburg, Urteil vom 15.05.1990, Az.: 5 U 114/89 – Geburtsschaden

Gynäkologische Ärzte, die eine Gemeinschaftspraxis betreiben und Belegärzte in einem Krankenhaus sind, begehen einen groben Behandlungsfehler, wenn sie es unterlassen,…

OLG Koblenz, Urt. v. 10.10.1996 – 5 U 138/95

  Der Hauseigentümer ist den Mietern gegenüber nach allgemeinen Sicherheitserfordernissen verpflichtet, für eine Ausstattung der Hauseingangstür mit weitgehend bruchsicherem, jedenfalls…

LG Berlin, Urt. v. 04.12.2000 – 6 O 385/99 – Schmerzensgeld in Höhe von 75.000 DM

Orientierungssatz Bei jedem Patienten, der einen Arzt erstmalig wegen Brustschmerzen aufsucht, ist das Schreiben von EKG und die Bestimmung der…

Kontakt Infos

  • Rechtsanwalt Frank Sandhop
    Triftstrasse 26/27
    06114 Halle (Saale)
  • +49 345 213 88 575

  • info@personenschaden360.de
    kontakt@personenschaden360.de

Bürozeiten

Emailkontakt 24/7

Mo – Do: 9 -17 Uhr
Freitag: 9 -15 Uhr

Samstag: Nach Vereinbarung

Sonntag: geschlossen

Treten Sie mit uns in Kontakt

Füllen Sie dieses Formular bitte aus! Wir melden uns bei Ihnen.

Copyright 2019 ©
Alle Rechte vorbehalten
Design Winterbergpromotion
technische Umsetzung CND-BLK